+ + + Spenden Sie Zukunft - Gemeinsam können wir viel bewegen + + +

Unser Zukunftsgarten im Juli

Hier ist ein Paradies für Menschen und Tiere entstanden. Neben 250 Apfelbäumen aus dem Alten Land haben historische und regionale Gemüsesorten im Zukunftsgarten ein Zuhause gefunden. Sie geben Bienen und anderen Nützlingen das ganze Jahr über Nahrung und Lebensraum.

 

Leben mit den Jahreszeiten, die Umwelt schützen und Kenntnisse über gesunde Ernährung gewinnen – das alles lernen unsere Kinder in im Zukunftsgarten. Dank einer Kooperation mit „DAS GROSSE FREIE“, einer Initiative zur Erhaltung historischer Gemüsesorten, erfahren sie hier in der Praxis, wie man Samen gewinnt, um Pflanzen zu vermehren. Bernd Reitemeyer, der Initiator von DAS GROSSE FREIE kann zu jeder Pflanze, die er in unserem Zukunftsgarten vermehrt, eine Geschichte erzählen. Und natürlich ist es auch für unsere Bienen und andere Nützlinge  überlebenswichtig, dass sich „Gurke Tanja“ und „Tomate Roter Heinz“ hier niedergelassen haben. Auch die Blüten der Zuckererbse „Früher Heinrich“ und des Römersalats „Rotes Teufelsohr“ sind eine Bereicherung ihres Speiseplans.

 

 

18. Juni 2019

Nach der erfolgreichen Pflückaktion auf den Erdbeerhof war nun eine Gruppe unserer Kinder im Courtyard by Marriott zu Gast, um die Früchte zu einer leckeren Marmelade zu verarbeiten. Dieses Mal nahmen Kinder aus dem 3. Jahrgang einer Grundschule teil. Alle genossen das Marmelade kochen in der Hotelküche und das anschließende Nudelessen im Hotelrestaurant. Jeder durfte natürlich auch wieder jeweils ein Glas der selbstgekochten Erdbeer- und Himbeermarmelade mit nach Haus nehmen. Danke für diesen schönen Nachmittag!

 

 

 

 

6. Juni 2019

Erdbeeren sind die Früchte des Monats. Darum hatte des Courtyard by Marriott Hannover Maschsee für die Juni-Aktion unsere Kinder auf den Erdbeerhof in Gleidingen eingeladen. Jedes Kind durfte einen Korb der leckeren Früchte mit nach Haus nehmen. „Ich dachte immer, Erdbeeren wachsen auf Bäumen“, sagte ein Junge als er das riesige Feld sah. Das zeigt wieder einmal, wie wichtig unsere außerschulischen Angebote für die Kinder sind. Bildung kann immer und überall  stattfinden.

 

 

 

22. Mai 2019

Am 22. Mai 2019 erhielt Kornelia Rust-Bulmahn den mit 25.000 Euro dotierten Preis der IKEA Stiftung für herausragende und vorbildhafte Lebensleistungen.

Mit der Preisverleihung an Kornelia Rust-Bulmahn ehrt die IKEA Stiftung die Gründerin der gemeinnützigen Gesellschaft „Hilfe für unsere Kinder“ in Hannover. Ausgezeichnet wird die Preisträgerin für ihren ausdauernden und kreativen Einsatz für die Belange von benachteiligten Kindern.

Die Preisverleihung fand in einem wunderschönen und würdevollen Rahmen in der Schule auf der Bult statt. Der Preis wurde von Klaus Kelwing, Vorstand der IKEA Stiftung, überreicht. Beeindruckende und ergreifende Grußworte wurden von Adis Ahmetovic, Vorsitzender des Integrationsbeirates Bothfeld-Vahrenheide, gesprochen.

Kornelia Rust-Bulmahn wird das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro komplett in den Ausbau von Hilfe für unsere Kinder einbringen.

    

                

 

 

07. Mai 2019

Jetzt kann es los gehen! Die benötigten Digitalkameras für unser Projekt "Entdecke dein Hannover" sind da. Diese überreichte uns der Filialleiter von Probis Hannover, Christian Weber, am Dienstag. Wir möchten ProbisFotohandel und Canon Deutschland recht herzlich für die Unterstützung unseres Projekts danken! Auf diesem Wege möchten wir auch nochmal allen weitere Unterstützern danken, die das Zustandekommen des Projektes erst möglich gemacht haben. Wir freuen uns jetzt auf die Fototour der Kinder und werden Euch/Sie auf dem Laufenden halten.

 

 

 

17. Januar 2019

Muffins backen war das Thema der Januar-Aktion im Courtyard by Marriott Hannover Maschsee. Die Kinder waren zum ersten Mal in einer Hotelküche und waren mit viel Freude und Begeisterung dabei. Nach getaner Arbeit gab es, wie immer, ein leckeres Essen für alle. Natürlich durften die Kinder ihre fertigen Muffins mit nach Haus nehmen. Vielen Dank! Wir freuen uns schon auf die weiteren Besuche in diesem Jahr.